Besucher:

counter

Volti Heimturnier mit Finale des 1. Ostfriesischen KidsCup

Am vergangenen Wochenende ging es für dieses Jahr noch einmal für alle Gruppen der Voltigierabteilung des RuF Rheiderland in den Wettkampfzirkel.

Auf dem eigenen Turnier waren 7 Gruppen, 6 Einzelstarter und ein Duo Team und 5 Holzpferd-Duos mit 3 verschiedenen Pferden in verschiedenen Prüfungen vertreten.

Mit einer Ausbeute an vielen Schleifen und Ehrenpreisen können wir mehr als zufrieden auf einen reibungslosen Turniertag in Bunderhee zurückschauen.

Erstmalig in diesem Jahr hat der Bezirksverband Ostfriesland einen KidsCup Voltigieren für die Kombinierten Galopp-Schritt-Gruppen und Schritt-Schritt Gruppen ins Leben gerufen.

Auf verschiedenen Qualifiaktionen konnten Punkte für die Wertung gesammelt werden und so kam es beim großen Finale in Bunde zu einem Kopf an Kopf Rennen der Mannschaften.

 

Das grandiose Nennungsergebnis mit 8 Kombi und 15 Schritt Gruppen lies am Sonntagnachmittag fast die Halle aus allen Nähten platzen.

...

Nachdem die Voltigierpferde Donna, Ricky und Delzi und vor allem die heimische Reithalle am Freitag auf Hochglanz poliert wurden, ging es am Samstagmorgen bereits mit der zweiten Prüfung um 9:30Uhr für die Rheiderländer L Gruppe mit Donna an den Start. Beim ersten Start nach Aufstieg in die höhere Leistungsklasse konnte das Team trotz starker Konkurrenz die Prüfung für sich entscheiden und gewann.

Zur Gruppe gehören: Deike Sprenger, Inken Brinkema, Kaya Krey, Julia Boekhoff, Mia Bruns und Maresa Schulte.

 

Unser Nachwuchsteam Rheiderland 2 landete, ebenfalls auf Donna, auch auf dem 1. Platz.

Als „Kombinierte Schritt-Galopp Gruppe“ gingen Emma Pruski, Fenna Schulte, Sveja Grest, Ineke Sap, Wenke Luitjens, Marje Reck, Tammo und Maartje Drewenz, Chantal Meyer und Julia Kepenaar an den Start. Die Gruppe durfte den gesponserten Ehrenpreis der Firma Akkermann Transporte in Empfang nehmen.

Aufgrund dieser tollen Platzierung erreichte die Mannschaft einen tollen Silberrang beim Ostfriesischen KidsCup.

 

 

Unsere Schritt-Gruppe Rheiderland 3 erreichte den 2. Platz ihrer Abteilung (insgesamt 3. von 15 Mannschaften)

Es starteten: Leonie Sanbar, Deike Gerdes, Kirsten Jütting, Ineke Frerichs, Charlotte Ahrends, Lea Beewen, Lia Tempel, Johanna Hallwassen, Amke Frerichs.

 

Die Minigruppen Rheiderland gingen mit ihrem Pony Ricky an den Start. Es war für viele Kinder der erste Start auf einem Turnier: 


1. Platz für: Lara-Sophie Meier, Imke Watermülder, Ina Busemann, Marli Dirksen, Mira Röskens, Deike Krause, Nika Sankowski

2. Platz für: Zoey Wilken, Nora Vinke, Daaje Haken, Lina Vinke, Rieke Sap, Maresa Dunker

5. Platz für: Deike Lauts, Mareeke Bosma, Sanne Leemstra, Ashley Westerveld, Leentje Germerott, Elena Eichberg


Im Kostümvoltigieren gingen 

Lana Gelder, Aiske Lübbers, Maartje Haken, Aiske Koloeffel, Fiona Rademacher und Elise Koloeffel zum Thema Halloween an den Start und konnten sich auf ihrem Pferd Delzi den Sieg erturnen.


 

Auch unsere Einzelvoltigerer waren sehr erfolgreich. 

Kaya Krey landete ganz knapp auf dem 2. Platz der A-Einzel.

In der in der Leistungklasse E gewann Maresa Schulte vor ihrer Schwester Fenna.

Tammo Drewenz landete auf Platz 4.

Unsere Nachwuchs-Einzelvoltigierer Emma Pruski und Martje Drewenz landeten auf Platz 4 und 6.

Im Duo Voltigieren erturnten sich die beiden den Sieg. 


In diesem Jahr wurde zum ersten Mal auch das Duo-Voltigieren im

Kostüm auf dem Holzpferd angeboten. Die Prüfung war sehr beliebt und auch 5 Vereins-Duos zeigten ihr Können in Aufwendigen Kostümen. Deike Sprenger & Mia Bruns konnten sich gegen alle Konkurrenten durchsetzen und gewannen diese Prüfung mit großem Vorsprung.



Mehr als 400 Teilnehmer hatten sich angemeldet und somit war die Reithalle sehr gut besucht und die Tribüne auf den letzten Platz besetzt.

Wir danken allen Helfern und Sponsoren, ohne die ein solches Turnier nicht durchzuführen ist.

Die tolle Dekoration der Reithalle wäre ohne die Unterstüzung von der Markthalle Papenburg nicht möglich gewesen.


 


Voltis erfolgreich in Ihlow

Am Samstag ging es für die Kombi-Gruppe und 4 Einzelstarter des RuF Rheiderland nach Ihlow zum Turnier. 


Kaya Krey landete im A-Einzel auf Rang 2. 

Im E-Einzel siegte Fenna Schulte vor ihrer Schwester Maresa auf Platz 2. Tammo Drewenz landete auf Platz 4 in dieser Prüfung. 


Da die Kombinierte Galopp/Schritt-Gruppe mit 3 neuen Mädels aus den Schritt-Gruppen mit einem 10 köpfigen Team an den Start gingen, mussten im Vorfeld noch neue Anzüge her. In liebevoller Handarbeit haben die Trainerinnen Edda Smit und Maartje Köller die neuen Trikots kurzfristig fertig genäht. 


Am Ende mussten sich die Voltigierer Emma Pruski, Fenna Schulte, Martje Drewenz, Tammo Drewenz, Wenke Luitjens, Chantal Meyer, Julia Kempenar, Sveja Grest, Maje Reck und Ineke Sap nur einer Mannschaft geschlagen geben und sicherten sich einen tollen 2. Platz auf ihrer Stute Donna. 


Somit liegt die Mannschaft gut im Rennen um den Ostfriesischen Kids-Cup, dessen Finale auf dem Heimturnier des RuF Rheiderland am 26.-27.10. in Bunderhee ausgetragen wird.



Am Donnerstag hatten wir spannenden Besuch. Die freiwillige Feuerwehr Bunderhee hatte einen Übungseinsatz in unserer Reithalle um sich mit dem Thema „Pferderettung“ zu beschäftigen. Es war für alle Beteiligten ein lehrreicher Abend

Ehrenamtspreis 2019

Ganz besonders stolz sind wir über die Vergabe des Ehrenamtspreises an unsere Olga

Artikel aus der OZ vom 12.09

Europameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen am 31.08.
Ein langer Tag geht zu Ende. Die Truppe hat in Luhmühlen schöne Geländerunden zu sehen bekommen. Morgen heißt es dann Daumen drücken im Springen, damit auch die ein oder andere Medaille an die Deutschen vergeben wird.

Ergebnisse O-Ritt

Ein ereignisreiches Wochenende für die RuF Mitglieder neigt sich dem Ende zu. Am Samstag 24.08. konnte sich die Drachenbootmannschaft in Weener den 3. Platz in der Königsklasse erpaddeln

Glückwunsch an die Jungs und Mädels am Paddel

Während das Drachenbootteam sich Sonntag erholt könnte, haben einige Reiter Samstag und Sonntag um die Kreismeisterschaft gekämpft. Natürlich waren auch hier einige unsere RuF Mitglieder erfolgreich: 

Rubina Claasen hat Gold in der Dressur offenen L gewonnen. 
Ilka Schoormann hat sich die Silbermedalle im Springen der offenen Klasse L erreiten können. 
Anja Drewens konnte sich ebenfalls die Silbermedaille in der Dressur offene A sichern. 
Hinrich Brummer hat sich bereits im Mai die Silbermedaille bei der Vielseitigkeit der Klasse A erritten und auch hier ging die Bronzemedaille an Daniela Janssen. Unsere Springmädels mussten leider einen Ausfall hinnehmen und konnten nur zu dritt starten, aber das hat die Mädels nicht aufgehalten und Platz 3 war dann sicher in der Meisterschaft. 
Gratulation an alle frisch gebackenen Meistern

Und auch die Voltis waren am Sonntag fleißig. In unserer Reithalle fand bei bestem Wetter die Kinderkleider- und Spielzeugbörse statt. Das Voltiteam zeigt sich zufrieden und freut sich das die Börse immer wieder gut ankommt. Für die Kinderkleider- und Spielzeugbörse sagen wir allen Helfern noch einmal Vielen Dank ohne euch wären die ganzen Veranstaltungen in unserer Reithalle nicht möglich

Bezirksmeister Ehrung in Timmel am 18.08.

 

Heute wurden die Bezirksmeister Ostfriesland geehrt. Unsere Vielseitigkeitsmannschaft konnte bereits im Mai auf der Anlage des PSV Ihlow die Standarte für uns gewinnen. Zudem konnte Hinnrich Brummer die Silbermedaille in der Einzelwertung gewinnen.

 

Wir gratulieren den Mannschaftsreitern (Daniela Janssen, Tamara Kuhlmann, Maike Foget und Hinnrich Brummer) und Hinnrich Brummer zu diesem tollen Erfolg.

Verleihung der Gebrüder Lütke Westhues Auszeichnung am 18. Juni 2019 in Warendorf


Die Gebrüder Lütke Westhues Auszeichnung ist eine Ehrung für Absolventen der Trainer A,B oder C Prüfungen mit besonderen Leistungen. Sie ist das Gegenstück zur Stensbeck-Plakette, welche an Berufsreiter mit hervoragenden Prüfungsergebnissen verliehen wird.
Mit der Auszeichnung sollen die Trainer zum einen für Ihre hervoragenden Leistungen bei der Prüfung, aber auch für Ihre regelmäßige Tätigkeit als Reitausbilder belohnt werden.
Wir gratulieren Daniela zu dieser Auszeichnung.

Landesmeisterschaft 2019

Voltigieren Weser-Ems

 

Vom 15.06. - 16.06. haben die Voltigierer des Landesverbandes Weser-Ems in der großzügigen Anlage im Saterland die Landesmeister gekürt. Der Reitverein Rheiderland schickte zum ersten Mal eine Mannschaft ins Rennen um die Meistertitel: 

Die A-Gruppe kämpfte nach erfolgreicher Qualifikation in Borgloh und Westerende um eine Platzierung im Nachwuchs-Championat.

 

Lange wurde daraufhin gefiebert, vorbereitet und trainiert. 

Am Samstagmorgen startete dann der Tag der Rheiderländer Voltis mit der Pflicht. Nach einem zufriedenstellenden Start lagen die Mädels auf Rang 2. 

 

Am Sonntag durften sie dann zur Kür einlaufen. Die Stute Donna hatte ihre erste Camping-Nacht im Stallzelt auf der Wettkampfanlage gut überstanden und war beim ablongieren super schnell locker und gut drauf. 

 

Nach dem Kürstart gab es dann erstmal eine kurze Verschnaufpause und dann ein Fotoshooting mit den neu gesponserten Trainingsanzügen, der Praxis Zimmermann und Krey aus Leer.

 

In der Siegerehrung duften die Rheinländer Voltis dann die Bronzemedaille auf dem Treppchen in Empfang nehmen.

 

Die Mädels haben ihre Leistungen extrem gesteigert, dass sie sich super nominiert haben und dann tatsächlich auf ihrer ersten Meisterschaft den dritten Platz erturnt haben. 

Alle waren super stolz auf die gute Platzierung und die Leistung von Pferd und Turner.

Ein großer Dank geht nochmal an unseren Sponsoren und Helfern, die dieses Wochenende möglich gemacht haben.

 

Das Team um Trainerin Edda Smit und Longenfüherin Maartje Köller konnte den dritten Platz mit einer weiteren Aufstiegsnote (5,887) belegen.

Es freuen sich über den Aufstieg in die Leistungsklasse L: 

Kaya Krey, Alida Bornemann, Maresa Schulte, Julia Boekhoff, Deike Sprenger, Inken Brinkema und Mia Bruns.

Ostfriesische Hallenmeisterschaften und Enova-Cup 2019

Wir haben es geschafft!

Zwei Turnierwochenenden liegen hinter uns, deshalb wollen wir uns heute einmal bei ALLEN freiwilligen Helfern bedanken.

Ohne eure Unterstützung wären solche Turniere nicht machbar, daher ein dickes Dankeschön an alle Getränke-/Waffelverkäufer, unsere Grillexperten und Pommeskönige, an alle Parcourshelfer, Einlassleute, Vorleser, Protokollschreiber, Küchenfeen und Kuchenbäcker. Aber auch an Wilko, Enno und Sönke, die dafür gesorgt haben, dass Musik gespielt wird und das der Außenplatz immer gemacht wurde.

Das Wetter hat es auch gut mit uns gemeint.

DANKE!!

Nicht zu vergessen sind unsere Sponsoren, ohne diese könnten wir solche Turniere nicht veranstalten.

DANKE für jegliche Unterstützung!

 

Weitere Bilder findet ihr in der Bildergalerie.

Reitertag 23.02.

 

Am 23.02.2019 hatten wir unseren jährlichen Reitertag 
Angefangen von den Kleinsten die ihr können in der Longenklasse zeigten, bis hin zu verschiedenen Prüfungen in der Dressur, im Springen und Voltigieren war für alle etwas dabei. 
Vielen dank an alle Helfer ohne die so ein Tag nicht möglich wäre.
Ergebnisse Reitertag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.2 KB
5. Hallengeländetraining beim RuF Rheiderland
 
Wie bereits in den letzten Jahren lud der RuF Rheiderland am vergangenen Wochenende zum freien Hallengeländetraining ein.
Die über 100 Startplätze waren im Vorfeld in schnellster Zeit reserviert. Über 90 verschiedene Reiter nahmen begeistert an den Trainingstagen in der Reithalle des RuF Rheiderland in Bunderhee teil. Die Trainings starteten jeweils morgens um 9Uhr und gingen bis in die späten Abendstunden.
 
Albert de Vries und sein Trainerkollege Hinni Brummer waren sichtlich begeistert über die gute Teilnehmerresonanz und freuten sich über das tolle Feedback der Reiter. Auch in diesem Jahr hatten wir Zulauf von Teilnehmern aus der kompletten Weser-Ems-Region, aber auch eigene Reiter des RuF waren am Start.
 
Das Trainergespann und die Organisatoren bedankten sich bei den ehrenamtlichen Helfern aus dem Verein, ohne diese ein solches Trainingswochenende nicht zu ermöglichen sei. Fleißige Helfer hatten die Reithalle bereits am Freitag mit Hindernissen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade sowie reichlich dekorativer Botanik wunderschön vorbereitet.
 
In Gruppen von bis zu fünf Reitern, nutzen die Trainer das Wochenende, Geländeneulinge und junge Pferde an das Springen über feste Hindernisse heranzuführen und um erfahrenen Reitern und Pferden die Möglichkeit zu geben, sich nach der Saisonpause auf die anstehende Buschsaisonvorzubereiten.

Fotos: Olaf Tellinghusen (Olaf‘s Fototeam) & Hilka Bruns

Am Sonntag, den 13.01.19 fand bei uns eine Informationsveranstaltung zum Thema „Naturheilkunde bei Pferden“ durch die Tierheilpraxis Garbe statt.
Ca 40 angemeldete Reiter und Pferdebesitzer hatten sich zu unserer kostenfreien Veranstaltung angemeldet und hörten die aufschlussreichen Beiträge. 
Eine rundum gelungene Veranstaltung!
Am 12.1. fand abermals unser allseits beliebter Stangenlehrgang bei Elke van der Werf.
Von 12-20:15uhr haben die 4-5 Teilnehmer pro Gruppe die Möglichkeit Takt, Losgelassenheit, Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht zu trainieren. 

Wie immer war auch dieser Trainingstag für Stangengymnastik wieder blitzschnell ausgebucht. 
Wir danken Elke Vd Werf für ihren tollen Unterricht und ihr Engagement.
Herzlich Willkommen in unserer Volti-Familie, liebe Delzi! 

Diese schicke 10jährige Stute tritt in Tammo’s Hufstapfen und wird neues Voltigierpferd für unsere Schritt-Gruppen. 
Mit ihren 163cm ein toller neuer Partner für die Kinder.

Wir freuen uns auf ihre Ausbildung!

Unsere Chronik ist fertig!

 

Noch sind einzelne Exemplare vorhanden. Jetzt auch erhältlich in Leer bei Reitsport van Hoorn.