Besucher:

counter

Niederländische Meisterschaft Working Equitation 2018

Am 23.11.18 bis zum 25.11.18 nahmen 2 Vereinsmitglieder ,Ute Lindemann & Ann-Kathrin Franke, an der Niederländischen Meisterschaft(Klasse WE bis WS) Working Equitation in Pesse teil. Freitags wurde die Dressur der klasse WE1= WA geritten, beide paare haben nette Prüfungen gezeigt. Nach der neuen Startfolge ging es dann Samstag in den Stiltrail. Es gab einige spannende Hindernisse die aber auch hier durch beide Paare problemlos überwunden haben. Um es noch spannender für alle Teilnehmer zu machen, wurde das Gesamtergebnis erst am Sonntag bei der Siegerehrung bekannt gegeben.

 

Ute Lindemann mit Ceci AGR    2.Platz

Ann-kathrin Franke mit Smilla  8.Platz

 

Wer gerne Infos haben möchte über die Working Equiatation kann sich gerne auf unserer Website umschauen:

www.workingequitationostfriesland.de   oder

Facebook:  Working Equitation Weser-Ems

Vereinsausflug ins JumpHouse

Am vergangenen Samstag hieß es anstatt Reithose rein in die Sportklamotten und loshüpfen. 
50 Reiter u Voltigierer machten sich auf den Weg nach Groningen ins JumpHouse und wir hatten einen super Tag zusammen!

Voltigierturnier 20.10.18


Am vergangenen Wochenende ging es für dieses Jahr noch einmal für alle Gruppen der Voltigierabteilung des RuF Rheiderland in den Wettkampfzirkel.

Auf dem eigenen Turnier waren 6 Gruppen und 6 Einzelstarter und ein Duo Team mit 3 verschiedenen Pferden in 7 Prüfungen vertreten.

Mit einer Ausbeute an vielen Schleifen und Ehrenpreisen können wir mehr als zufrieden auf einen reibungslosen Turniertag in Bunderhee zurückschauen.

...

Nachdem die Voltigierpferde Donna, Tammo und Ricky und vorallem die heimische Reithalle am Freitag auf Hochglanz poliert wurden, ging es am Samstagmorgen bereits mit der ersten Prüfung um 9Uhr für die Rheiderländer A Gruppe mit Donna an den Start. Und konnten sich gleich die erste Prüfung des Tages für sich entscheiden.

Zur Gruppe gehören: Anna Köller, Nova Braun, Deike Sprenger, Inken Brinkema, Kaya Krey, Alida Bornemann, Mia Bruns und Maresa Schulte.

In der Siegerehrung flossen dann Tränen des Abschieds: denn nach 16 gemeinsamen Voltigierjahren war dies der letzte Start für Anna Köller. Sie verlässt das Rheiderland aufgrund ihres Studiums in Gießen.


Unser Nachwuchsteam Rheiderland 2 landete, ebenfalls auf Donna, auf dem 4. Platz ihrer Abteilung:

Als „Kombinierte Schritt-Galopp Gruppe“ gingen Aiske Lübbers ,Emma Pruski, Fenna Schulte, Wenke Luitjens, Aiske Koloeffel, Tammo und Maartje Drewenz an den Start.


Unsere Schritt-Gruppen Rheiderland 3 & 4 gingen mit ihrem Wallach Tammo an den Start und landeten auf Rang 3 und 4.

Rheiderland 3:  Ineke Frerichs, Marieke Koetsier, Louise Koetsier, Amke Frerichs, Talia Lüppens, Milena Twelker und Leonie Sanbar


Rheiderland 4:  Marje Reck, Milena Mertens, Julia Kepenaar, Sveja Grest, Ineke Sap und Lana Gelder


Nach der Mittagspause überzeugte das Duo Kaya Krey und Alida Bornemann mit ihrer ausdrucksstarken Kür und somit konnte auch die Ehrenrunde in der zweiten Siegerehrung von den Rheiderländern angeführt werden.


Die Minigruppen Rheiderland 5 & 6 gingen mit ihrem Pony Ricky an den Start. Es war für viele Kinder der erste Start auf einem Turnier und die Rheiderländer aus Gruppe 6 waren mit deutlichem Abstand die jüngste Gruppe am Start.

Rheiderland 5 mit Leevke Dahlmeyer, Martje Haken, Fiona Rademacher, Imke Watermülder, Elise Koloefel und Johanna Hallwassen landeten knapp geschlagen auf dem Silberrang und konnten viele, auch ältere Teilnehmer, auf die hinteren Ränge verweisen.


Rheiderland 6 mit Mira Röskens, Ina Busemann, Lara-Sophie Meyer, Jara Lüppens, Lia Kok, Rieke Sap, Daaje Haken und Deike Lauts landete auf Rang 6.


Am Abend liefen unsere Einzelvoltigerer in der in der Leistungklasse E in den Wettkampfzirkel ein.

Tammo Drewenz, Fenna und Maresa Schulte auf Tammo konnten ihr, im Training erlangtes, Können abrufen und zeigten gute Leistungen. 

In der letzten Prüfung des Tages gingen unsere Nachwuchs-Einzelvoltigierer an den Start.

Chantal Meyer landete auf Platz 4 und Emma Pruski holte sich vor ihrer besten Freundin und Teamkameradin Martje Drewenz den Sieg.


Mehr als 180 Teilnehmer hatten sich angemeldet und somit war die Reithalle sehr gut besucht und die Tribüne auf den letzten Platz besetzt.

Wir danken allen Helfern und Sponsoren, ohne die ein solches Turnier nicht durchzuführen ist.

Die tolle Dekoration der Reithalle wäre ohne die Unterstüzung von der Markthalle Papenburg und SieBu-Gartendeko nicht möglich gewesen.

24 Teilnehmer legten am Sonntag, den 14.10.2016 die Prüfung zum Reitabzeichen und den Basispass ab. 

Zuvor trafen sich die Teilnehmer 5 Tage lang in der Reithalle Bunderhee zu einem Vorbereitungslehrgang, der Voraussetzung für die Abnahme ist. 

Die Trainer Tomke Schulte und Daniela Janssen haben den Reitschülern alles wichtige beigebracht: Bodenschule, viel Theorie und praktisches Reiten standen im Fokus des Lehrgangs. Unter den Augen der zufriedenen Richterin Patricia Banach und Victoria Basse konnten die Teilnehmer im Anschluss des Lehrgangs ihr Erlerntes präsentieren.

 

 

 

Basispass: Maike Akkermann, Tamara Bisschop, Svea Engels, Ineke Frerichs, Lana Gelder, Mathis Huisinga, Aiske Lübbers, Jennifer Oer, Lisa Reents und Isa Tuin

 

RA10: Lucy Lennarts, Tim Tielemann

 

RA9: Lana Gelder, Christina Meyer, Isa Tuin

 

 

RA6: Svea Engels

 

RA5: Maike Akkermann, Imke Bußmann, Mathis Huisinga, Janna-Monique Korte, Jennifer Oer, Aiske Lübbers

 

RA4: Lisann Dirksen, Mareike Frieling, Kim Hartung, Stefanie Pommer, Emily Helen Sels

 

LA5: Inka Bohlen

 

1. Orientierungsritt

 

Hier die Startreihenfolge

 

Bitte denkt an das Lavesformular

Reitabzeichen 2018

Anmeldung Reitabzeichen 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.8 KB

1. Orientierungsritt 2018

Ausschreibung Orientierungsritt 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.6 KB
Nennungsformular Orientierungsritt 2018.
Adobe Acrobat Dokument 44.1 KB

Ausschreibung Voltigierturnier 2018

381842050_Bunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.1 KB
Wie in jedem Sommer bot auch der RuF Rheiderland wieder Reitkurse im Rahmen des Ferienpasses an.

Vom 09.07. bis zum 13.07.2018 fand der Longenkurs für Reitanfänger statt. 
Hannah (rechts) und Marie (links) mit ihrem Bruder hatten sehr viel Spaß.

Am 16.07.2018 begann der Reitkurs für Anfänger und Fortgeschrittene. Eine Woche lang haben Neele, Hedda, Amelie, Jannah, Lucy, Paula, Sveja und Okka viel Spaß gehabt und sich neuen Herausforderungen gestellt. Angefangen über das Putzen und die ersten Trab und Galopp Versuche bis hin zu einer Geländerunde und Stangenarbeit war alles dabei. 

Die Schulpferde Tammo, Ricky und Jano haben einen super Job gemacht und am Ende des Lehrganges gab es für alle Teilnehmer noch eine tolle Urkunde und eine Schleife.






1.Ostfriesen Cup Working Equitation 04.08.2018

Mitgliederversammlung 2018

Neuwahlen im Vorstand beim Reit- und Fahrverein Rheiderland.

Am 16. Mai trafen sich die Mitglieder des RuF Rheiderland zur 51. Ordentlichen Mitgliederversammlung in Bunderhee.

Nach dem Bericht des 1. Vorsitzenden, Sander Lübbers, über verschiedene Aktivitäten des RuF Rheiderland aus dem letzten Jahr folgte der Bericht der Jugendwartin Mareike Klüver zur den unterschiedlichen Turniererfolgen und Aktivitäten im Jahr 2017.

Nach der Verlesung des Kassenberichtes aus dem vergangenen Geschäftsjahres, kam es zu den Wahlen für den Vorstand.

Bei den Positionen von Olga Gosseling (Kassenwartin), Meike Geerdes (Schriftführerin) und Maartje Köller (Beisitzerin) wurde auf Wunsch der Versammlung für eine Wiederwahl plädiert. Die Vorstandsmitglieder bedankten sich für das Vertrauen und nahmen die Wahl an.

Der bisherige Beisitzer Jannes Muising und auch die Beisitzerin Anja Schoormann standen in diesem Jahr für eine Wahl nicht mehr zu Verfügung.

Ann-Kathrin Franke und Albert de Vries wurden als neue Mitglieder in den Vorstand berufen.

Die langjährige Jugendwartin Mareike Klüver verabschiedete sich bereits am Vorabend auf der Jugendversammlung, für alle Mitglieder bis 18 Jahren, von ihrem Posten.

Klüver schlug Hilka Bruns, welche von der Hauptversammlung bestätigt wurde, als ihre Nachfolgerin vor.

Im letzten Tagesordnungspunkt unter Verschiedenes wurde Carin Reit, die sich mit außerordentlichem Engagement an die Zusammenstellung der Chronik anlässlich des 50jährigen Jubiläum 2017, geehrt.

In monatelanger Arbeit ist eine sehr informative und schöne Chronik entstanden, in der das reitsportliche halbe Jahrhundert zusammengefasst wird und damit auch der Nachwelt erhalten bleibt.

Zu erwerben gibt es die Chronik für 35€ beim Kibitzmarkt in Bunde und bei Bahns in Weener.

Wir danken an dieser Stelle nochmal allen Sponsoren, ohne diese es nicht möglich gewesen wäre eine solche Chronik drucken zu können.

 

17. ENOVA Cup 2018  - Ostfriesische Hallenmeisterschaften 2018

Fotos: Olaf Tellinghausen

Abteilung Working Equitation im RuF Rhei
Adobe Acrobat Dokument 414.5 KB

Zeiteinteilung Hallengelände

Bitte beachten:

 

Bei kurzfristigem Ausfall bitte unter olga.gosseling@t-online.de absagen, damit Interessenten der Warteliste nachrücken können. Es kann auch selbst Ersatz bestimmt werden.

 

!! Da es sich um eine verbindliche Anmeldung handelt, ist der Trainingsbeitrag von 20 Euro ohne Ersatz dennoch zu zahlen!!

 

Der Reit- und Fahrverein u. U e. V. schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Teilnehmern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Vereins, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen.

 

Geritten wird nur mit Sicherheitsweste!!

 

Jede/r Reiter/in reitet auf eigene Gefahr.

Hallengelände Zeitplan Samstag 17.02.201
Adobe Acrobat Dokument 128.0 KB
Hallengelände Zeitplan Sonntag 18.02.201
Adobe Acrobat Dokument 126.5 KB

WICHTIGER HINWEIS:

 

Sollte jetzt jemand verhindert sein, ist selbstständig für Ersatz zu sorgen. Sollte kein Ersatz gefunden werden, ist der Kostenbeitrag dennoch zu zahlen!